Agenda des concerts à venir

CLIQUEZ ICI POUR AJOUTER UN ÉVÉNEMENT

Oct
19
ven
Crowbar, Earth Ship und No Mute @ KIFF
Oct 19 @ 17:30 – 21:45

Crowbar (USA) sind wieder da und holen zu einem weiteren Rundumschlag in Sachen Heaviness aus. Angeführt von Kirk Windstein, haben Crowbar mit ihrem kompromisslosen Riffing und Windsteins charakteristischer Stimme eine ganze Generation von Musikern beeinflusst. Von den langsamen, schleppenden Grooves des Klassikers „Crowbar“ über die düsteren Hymnen vom 2005 veröffentlichten „Lifesblood For The Downtrodden“ (mit Down/ex-Pantera Mitglied Rex Brown am Bass), haben CROWBAR einen weltweit einzigartigen Sound kreiert und über die Jahre perfektioniert! Als Support sind Earth Ship (DE) und die Locals No Mute (CH) bestätigt.

Wir haben die einzige CH-Show, nicht verpassen!

https://www.facebook.com/crowbarmusic
https://www.facebook.com/wearetheearthship/
https://www.facebook.com/nomute/

https://www.facebook.com/events/465408700606654/

Sophie Hunger – Les Docks / Molecules Tour + Matt Holubowski @ Les Docks
Oct 19 @ 17:30 – 21:30

*
SOPHIE HUNGER
Molecules Tour

– Nouvel album « Molecules »disponible le 31 août –

19 octobre 2018
Les Docks, Lausanne

Portes : 19:30, concert : 20:30

Tickets: https://www.petzi.ch/fr/events/39072-les-docks-sophie-hunger/
*
Il y a quelques mois, Sophie Hunger se levait à l’aube berlinoise pour aller écouter un DJ set de Paula Temple. Elle aurait pu y aller à minuit comme tout clubbers affirmés, mais elle voulait l’apprécier la tête libre : du Sophie tout craché – une amoureuse de la nuit, mais toujours la fille discrète de Berne. Ces virées électroniques lui inspirent un 6ème album, Molecules, qui sortira le 31 août. Un disque mêlant toujours sa délicatesse ingénue et son obscurité solitaire, mais qui introduit au moins deux nouveautés : les synthétiseurs modulaires et une écriture frontalement personnelle. Sophie Hunger est en mouvement perpétuel, pour notre plus grand plaisir.
*
Il n’est pas aisé de réunir les mélomanes, l’industrie musicale et le grand public. Matt Holubowski y parvient grâce à sa guitare et à sa voix. Jeune, il découvre la folk d’Elliot Smith; Ado, il bricole son premier album, Old Man; Jeune adulte, il s’inscrit à The Voice Québec où il ira jusqu’en finale. Aujourd’hui, il vient nous présenter son dernier opus, Solitudes, sorti en mai dernier.

https://www.facebook.com/events/172631890107254/

Oct
20
sam
Halestorm + Devilskin @ Les Docks
Oct 20 @ 17:30 – 21:45

C’est tout sauf le calme avant la tempête. En pleine tournée avec Stone Sour, l’équipe de Pennsylvanie Halestorm dévoile un nouveau titre, Black Vultures. Prémisses d’un quatrième album à paraitre cet été, le son est plus heavy, plus assumé. Lzzy (chant), son frère Arjay (batterie), Joe (guitare) et Josh (basse) sortent enfin les dents et leur côté agressif. Les instrus marquées enrobent parfaitement la voix de Lzzy; A coup sûr l’une des frontwomen les plus charismatiques du Rock.

**
Devilskin.
Comme un air de famille… Jennie (chant), Nail (guitare), Paul (basse) et Nic (batterie) sont une belle petite marmaille néo-zélandaise. Des bêtes de scène au son intensément réel, animal, qui n’oublient pas la beauté des mots. Un hard rock déterminé et accompli, un groupe qui sait ce qu’il se veut et une frontwoman diablement envoûtante. Que de mieux !

https://www.facebook.com/events/375364806283420/

Acid Mothers Temple & the Melting Paraiso UFO [JP] @ L'Amalgame
Oct 20 @ 19:00 – Oct 21 @ 00:00

ACID MOTHERS TEMPLE & THE MELTING PARAISO U.F.O. (JP) + ZAYK (CH) + EXMOOR (CH)

Pour les fans de The Brian Jonestown Massacre, Black Sabbath, Kikagaku Moyo

Leadé par Kawabata Makoto, Acid Mothers Temple Official & THE MELTING PARAISO U.F.O. est composé de plus de 30 membres, célèbres ou inconnus, musiciens, danseurs ou agriculteurs. Pour documenter et produire ses multiples projets, le collectif fonde son propre label en 1998. Être représentant du ROCK PSYCHÉ japonais n’est qu’une partie de ses nombreuses activités. Avec son slogan “Do Whatever You Want, Don’t Do Whatever You Don’t Want”, le groupe se sent libre et respecte le choix de vie de chacun.
> www.youtube.com/watch?v=U_m8wb5nnRg

Du FUZZ… voilà ce qui décrit bien DESTROYERS ! Jeune groupe originaire de Lausanne, le duo travaille intensément sur une musique résolument fuzz psychédélique. Avec des influences telles que Black Sabbath (R.I.P.), notre bien aimé Ty ou My Bloody Valentine pour ne citer qu’eux, le groupe sort une première démo autoproduite en novembre 2017.
> www.youtube.com/watch?v=ihZ1MCf0h4I

Exmoor est un groupe de ROCK PSYCHÉDÉLIQUE originaire de Lausanne, composé Steven Navid (ex-Widdershins) et Dayla Mischler (ex-Cheyenne) créé au printemps 2018. Le duo est composé de deux guitares, d’un orgue et d’une boîte à rythme. Mélangeant des riffs rock 90’et des ballades psychédéliques, en traversant les âges avec des influences telles que Spectrum, My Bloody Valentine et PJ Harvey. Un premier album, autoproduit, est prévu pour janvier 2019.

PORTES 21H00-02H00 / ENTRÉE 21.- / PRÉLOC 21.- / MEMBRES 16.-

https://www.facebook.com/events/232028927385748/

Oct
21
dim
Halestorm – Dynamo Zürich @ Dynamo Zürich (offiziell)
Oct 21 @ 17:00 – 21:00

Support: Devilskin

Wenn Lzzy Hale, Sängerin und Gitarristin von Halestorm, die Bühne betritt, dann atmest du lieber noch einmal tief durch. Denn danach wird ein Hardrock & Heavy Metal-Feuerwerk gezündet, dass dich um den Schnauf bringt. Mit harten Riffs, drückenden Drums und einer Wahnsinns-Stimme feuern Halestorm aus allen Rohren. Zusammen mit ihrem Bruder Arejay hat Lzzy die Band 1997 gegründet und ist seither fast nonstop auf Tour. Ihren Ruf einer fantastischen Liveband haben Halestorm vorletztes Jahr im ausverkauften Plaza Zürich einmal mehr bestätigt. Mit neuen Knallern kommt die Band im Oktober zurück in die Limmatstadt.

www.halestormrocks.com
www.facebook.com/DevilskinNZ

Tickets: Starticket
https://www.starticket.ch/de/tickets/halestorm-20181021-1800-dynamo-saal-zurich

https://www.facebook.com/events/2028761850668673/

Oct
23
mar
Vader + Entombed A.D. @Manoir Pub @ Manoir Pub
Oct 23 @ 15:00 – 21:00

Rendez-vous le 23 octobre pour ce pack légendaire qui sera accompagné de deux supports (TBA). Un moment hors de temps en pleine semaine!

On vous attend nombreux et merci de votre partage

https://www.facebook.com/events/1810618269016713/

The Sonics (US) coming to Zürich @ Restaurant Ziegel Au Lac
Oct 23 @ 18:00 – 21:00

Ziegel Oh Lac / Ziischtigmusig & HOTELLOUNGE ica (swiss office) präsentieren THE SONICS (US)
Support: The Glücks (BE)

Tournee wird präsentiert von: OX Fanzine | BYTE FM | Westzeit | Musikwoche | Triggerfish | Laut.de | Gästeliste.de
CH auch von Dig it! | Negative White | ArtNoir

The Sonics, Tacoma, WA Garage Rock Legends, veröffentlichten in 2015 ihr erstes Studio-Album seit 1966 und sind seit dem permanent on Tour.

Das sensationelle, brandneue Album der legendären 60“s Fuzzpunk- / Garage-Rock- Pioniere feat. JERRY ROSLIE, LARRY PARYPA und ROB LIND(Originalmitglieder) plus FREDDIE DENNIS (THE KINGSMEN, THE LIVERPOOL FIVE) und DUSTY WATSON (DICK DALE, AGENT ORANGE). Produziert von JIM DIAMOND (THE WHITE STRIPES,THE DIRTBOMBS). “This Is The Sonics” erschien Ende März 2015.

In den frühen sechziger Jahren in Tacoma, Washington gegründet, waren THE SONICS zu Beginn noch den instrumentalen Rock“n“Roll-Klängen verpflichtet, bevor sie kurze Zeit später mit ihrem aggressiv übersteuerten (und visionären) Garage-Rock die amerikanische Musikszene lautstark erschüttern sollten. Nach ihrem 1964 veröffentlichten Singledebüt “The Witch”, das unmittelbar zu einem lokalen Hit avancierte und der Band landesweite Tourneen mit den BYRDS, KINKS und BEACH BOYS bescherte, ging es Schlag auf Schlag für das Quintett. Es folgten weitere Fuzzmonster (über Autos, Mädchen, Surfen, Drogen und Horror) wie “Psycho”, “Boss Hoss”, “The Hustler”, “Don`t Be Afraid Of The Dark” oder “Strychnine” sowie drei Maßstäbe setzende Longplayer (“Here Are The Sonics”, “Boom”, “Introducing The Sonics”), die das Genre bis in die heutige Gegenwart definieren. So verwundert es nicht, dass die bekanntermaßen exzessiv performende Formation als inspirative Vorreiter sowohl der Punk- als auch der Grunge-Bewegung gelten und dabei von nachfolgenden Bands wie CRAMPS, DEAD BOYS, FUZZTONES, MUDHONEY, NIRVANA, WHITE STRIPES, FLAMING LIPS oder EAGLES OF DEATH METAL als Vorbilder genannt wurden.

Ende der sechziger Jahre war dann erstmal Schluss mit den Bandaktivitäten, doch ungeachtet dessen wurden ihren Platten mit schöner Regelmäßigkeit wiederveröffentlicht, blieb ihr Legendenstatus nicht nur unangetastet, sondern wuchs vielmehr stetig. 2007 kam es dann für einen Auftritt in Brooklyn / New York zu einer gefeierten Live-Reunion der Originalbesetzung, der weitere Gigs und Festivalshows (Muddy Roots Music, Primavera Festival, Sjock, Azkena Rock) nachfolgten, darunter auch ein Konzert im Berliner SO 36 (2012).

“Bad Betty” is an original track from the latest album, which was released in a different version on a split 7” single with Mudhoney for Record Store Day 2014.

1st single „Bad Betty“: https://soundcloud.com/the-sonics/bad-betty

Some classics:
PSYCHO: https://www.youtube.com/watch?v=Dw6Fjo6VXTg
THE WITCH: https://www.youtube.com/watch?v=7_HiQomh_Zo
STRYCHNINE: https://www.youtube.com/watch?v=f7Nffq0bOgE
HAVE LOVE WILL TRAVEL: https://www.youtube.com/watch?v=20S_kwNb4rg

Facebook: https://www.facebook.com/The.Original.Sonics?fref=ts

KEXP LIVE – 2015:

BOOM – be there!

THE GLÜCKS
Die Glücks sind das wilde „Bonny & Clyde“ Garagepunk duo aus Oostende (BE) die zu zweit mehr Feuer haben als so manche vollbesetzte Band. Verärgert über die Eintönigkeit ihrer Heimatstadt hat diese zwei Jungen Musiker dazu gebracht sich zuerst ineinander und dann in ihren eigenen Musikstil zu verlieben. Während Tina am Schlagzeug glänzt bearbeitet Alek gekonnt die Saiten während beide wilde Vocals dazu beisteuern. Nach einigen EPs und einer 7´´single haben The Glücks nun ihr zweites Album „Run Amok“ veröffentlicht und brennen darauf es ihren und den Fans der Sonics live zu präsentieren.

New video: https://youtu.be/Dns-vTMqazI

FB: https://www.facebook.com/TheGlucks/

TICKETS:::TICKETS:::TICKETS:::TICKETS
https://bit.ly/2IN6gXi

https://www.facebook.com/events/240345423385027/

Oct
24
mer
The Quireboys @ Konzertfabrik Z7
Oct 24 @ 18:00 – 21:00

ROCK’N’ROLL IN REINKULTUR

Die Quireboys sind Garanten für eine ausgelassene Rock’n’Roll-Party mit Songs zum Schwelgen, zum Wippen, zum Tanzen und Mitsingen. Seit mittlerweile drei Jahrzehnten zelebriert die Band aus London ihre stimmungsvolle Musik für Herz, Seele, Bauch und Beine. Mit dem aktuellen Cover-Album „White Trash Blues“ feiern die Quireboys ihr Jubiläum mit einer weiteren Ladung purem Rock’n’Roll.

Special Guest: Dust Bowl Jokies

https://www.facebook.com/events/164424564177838/

Oct
25
jeu
Uriah Heep @ Restaurant Volkshaus
Oct 25 @ 17:00 – 21:00

Im Dezember 1969 schliessen sich fünf Briten zusammen, um ihrem Traum von einer international gefeierten Rockband Leben einzuhauchen. Und auch fast 50 Jahre später überzeugen Uriah Heep – nach dem einen oder anderen neuen Bandmember – noch genauso wie zu Anfang. Am Donnerstag, 25. Oktober 2018 gibt’s die Urgesteine des Rock im Volkshaus Zürich zu erleben.

Mit über 45 Millionen verkauften Tonträgern gehören Uriah Heep zu den erfolgreichsten Bands ihrer Heimat Grossbritannien. Gemeinsam mit Pionieren wie Led Zeppelin oder Deep Purple haben sie in den 70ern das geprägt und definiert, was heutzutage unter den Begriff «melodischer Hard Rock» fällt – und sind seit Anbeginn ihrer beachtlichen Karriere konstant aktiv: Erst letztes Jahr haben sie mit ihrem 21. «Future Echoes of the Past» wieder eine Reihe grossartiger Live-Songs veröffentlicht.

Von Nostalgie-Act also keine Spur – was natürlich keineswegs heisst, dass Ur-Gitarrist Mick Box und seine Mitstreiter live auf ihre zahlreichen unverzichtbaren Klassiker verzichten. Freut euch also auf Unsterbliches wie «Easy Livin», «Look At Yourself», «Return To Fantasy», «July Morning» und natürlich das unverwüstliche «Lady In Black» am Donnerstag, 25. Oktober 2018 im Volkshaus Zü-rich.

Der Ticketververkauf startet am Dienstag, 26. Juni 2018 08.00 Uhr auf Ticketcorner.

https://www.facebook.com/events/181154665903436/

Primal Fear – Riot @ Konzertfabrik Z7
Oct 25 @ 17:30 – 21:30

POWER METAL APOKALYPSE

Im letzten Jahr feierte die deutsche Power-Metal-Institution Primal Fear ihr 20-Jahr-Jubiläum. Und 2018 gibt’s wieder das volle Programm: die Bandgründer Ralf Scheepers und Mat Sinner sind bereit, das dritte Jahrzehnt mit neuen Songs und frischem Elan anzugehen. Im Sommer steht nicht nur eine grosse Festival-Tour an, sondern auch der Release des zwölften Studioalbums „Apocalypse“. Anschliessend gehen Primal Fear mit ihrer Power Metal Apokalypse auf eine weitere grosse Welttournee.

Ende 2017 veröffentlichten Primal Fear zum 20-Jahr-Jubiläum die Compilation „Best Of Fear“. Ein Rückblick auf zwei Jahrzehnte German Power Metal vom Feinsten. 21 Jahre ist es mittlerweile her, seit der Sänger Ralf Scheepers (Ex-Gamma-Ray) und Szene-Urgestein Mat Sinner (Sinner) beschlossen, gemeinsame Sache zu machen. Der Elan ist ungebrochen, ebenso der Erfolg. Das letzte Studioalbum „Rulebreaker“ (2016) kletterte in Deutschland in die Top 20, chartete in 6 weiteren europäischen Ländern und in Japan. Zum ersten Mal in der Bandgeschichte landeten Primal Fear auch in den US Billboard Album Charts. Mit „Rulebreaker » wurde in 16 europäischen Länder als Headliner und auf Festivals getourt, 28 Shows in den USA & Kanada gespielt, 10 Länder in Süd und Mittelamerika, Japan und Australien standen ebenfalls auf dem Programm. Die längste Tournee in der Bandgeschichte von Primal Fear wurde schliesslich auch die erfolgreichste.

2018 will die Band noch einen drauflegen. „Apocalypse“, der Nachfolger von „Rulebreaker », nimmt zur Zeit in den dänischen Hansen Studios von Jacob Hansen Gestalt an und wird von Bassist Mat Sinner produziert. Ralf Scheepers gab folgendes erstes Statement zur Scheibe ab: „Ich weiss nicht, woher es kommt und wie es uns gelingt, aber wir haben schon seit einer ganzen Weile einen ziemlichen Lauf, was das Schreiben richtig cooler Metal-Songs betrifft. Ausserdem werden wir nichts veröffentlichen, mit dem wir nicht zu einhundert Prozent zufrieden sind. Ihr könnt dem Siegel der Marke Primal Fear vertrauen! » 30 Songs haben die Musiker im Vorfeld gemeinsam geschrieben. Mat Sinner: Ich bin selbst überrascht, über die Kreativität in der Band. Jedes Mitglied beteiligt sich am Songwriting und ich bin sehr glücklich über die Auswahl der Songs und die Produktion. Ihr dürft ein Metal Album voller Energie, mit einem Maximum an Attitüde und roher Power erwarten.“

Very Special Guest: Riot
Guest: Existance

https://www.facebook.com/events/1890856734267129/

Oct
26
ven
Slaves l Dynamo Saal l Zürich @ Dynamo Zürich (offiziell)
Oct 26 @ 18:00 – 20:30

Türöffnung: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Ende: 22:30 Uhr

Slaves

Seit spätestens «Cheer Up London» sind die Slaves aus dem Gitarrenkosmos nicht mehr wegzudenken. Das britische Duo ist roh, kaltschnäuzig und erfrischend unverfälscht. Mit ihrem punkigen Sound verbinden Sie harsche Klänge der Arbeiterklasse in England mit feucht fröhlichem Pub Charme, präsentiert als Mosh-Pit taugliche Live Performances mit Wucht.

Mit «Acts of Fear and Love» kündigen die beiden Brits nun ihr 3. Album an. Das Album reflektiert Angst und Liebe als die grössten Motivationen menschlichen Handelns. Das Album ist eine kurze, knackige, vertonte Absichtserklärung; eine Explosion, die sich nichts aus Erwartungen macht und stattdessen klar zum Ausdruck bringt, wie diese Band die Welt im Jahr 2018 sieht. «Acts Of Fear And Love» ist ungeschminkt, unverblümt, kompromisslos. Ein ehrlicher nächster Schritt � und das vielleicht beste Album, das Slaves bisher abgeliefert haben.

Das neue Album erscheint Mitte August, im Oktober gibt es die Songs dann erstmals live auf der Dynamo Bühne in Zürich.

https://www.facebook.com/events/226797054705725/

The Young Gods [CH] + Emilie Zoé [CH] @ L'Amalgame
Oct 26 @ 18:30 – Oct 27 @ 00:00

Pour les fans de Nine Inch Nails, Dälek, Nostromo

Depuis les années 80, The Young Gods redéfinissent la grammaire du ROCK au moyen de machines rudimentaires, habités par une vision sans concession, à la fois brute et poétique. Du punk industriel flirtant avec le cabaret surréaliste de leurs débuts, aux ivresses techno-chamaniques des deux dernières décennies, les « Jeunes Dieux » ont forgé un son unique, acquérant le statut de légende de la scène européenne. Un honneur de les accueillir sur la scène de L’Amalgame !
> www.youtube.com/watch?v=36PnotCVYLM

Artiste autodidacte, Emilie Zoé évolue dans les milieux ROCK lausannois dès l’âge de 18 ans et commence à écrire ses propres chansons. Son rock est puissant, mélancolique, profond, sensible. C’est en duo, avec le batteur Nicolas Pittet, qu’elle chante et s’anime dans des concerts intenses.
> https://www.youtube.com/watch?v=ZvqFBMbz_YY&frags=pl%2Cwn

PORTES 20H30-02H00 / ENTRÉE 32.- / PRÉLOC 32.- / MEMBRES 22.-

https://www.facebook.com/events/251027982336631/

Oct
27
sam
Forgotten Tomb & The Abyss Order (swiss exclusivity) @Manoir Pub @ Manoir Pub
Oct 27 @ 15:00 – 20:00

Retrouvez les italiens de Forgotten Tomb au Manoir Pub pour un show exceptionnel en exclusivité suisse.
En support, les excellents français de The Abyss Order. Le 3e support annoncé bientôt

Forgotten Tomb: Live Circolo Colony: https://www.youtube.com/watch?v=j6q2TOxwe4U

The Abyss Order: https://www.youtube.com/watch?v=NqdlxUSuxo8

Ouverture du bar : 17h00
Concerts : 19h00

Prix caisse : CHF 25.–
Prélocation : CHF 21.–
Etudiants, AVS, AI : CHF 21.–
Membres : CHF 21.–

Site officiel : www.manoirpub.ch
Groupe : https://www.facebook.com/groups/manoirpub/
Page : https://www.facebook.com/manoirpub/
Twitter : https://twitter.com/manoirpub?lang=fr

=== TRAINS TIMETABLE ===
Last trains to:
– Sion, Martigny: 01h10
– Brig: 00h06
– Lausanne, Genève: 00h39
– Fribourg, Bern, Zurich: 22h54
– Neuchâtel: 23h27

Merci pour votre partage 😉

https://www.facebook.com/events/2044255879175571/

Chaoseum & November 7 // Metal indus- Metal core @ Les Citrons Masqués
Oct 27 @ 19:00 – Oct 28 @ 03:00

CHAOSEUM

Formés en 2018, le groupe sortira cet automne son premier album „First Step To Hell“. Produit par Izakar (DAGOBA, BLAZING WAR MACHINE), cet opus contiendra 11 titres.

Le concept CHAOSEUM est basé avant tout sur une ambiance théatrale et énérgique lors de concerts, c’est le musée du CHAOS!!!

November-7

est un groupe de metal suisse basé à Neuchâtel. Formé en 2005, le groupe est connu pour son mélange de métal à base de guitare avec des influences électro avec des lignes vocales mélodiques et des arrangements orchestraux.

Entre 2006 et 2010, ils ont sorti plusieurs disques et DVD et en 2011 ils ont lancé leur premier album studio « Season 3 » (Daily Rock Records / Musikvertrieb) mixé par le légendaire Stefan Glaumann (Rammstein, Within Temptation, Deathstars), qui reçu d’excellentes critiques à travers l’Europe et les États-Unis.

https://www.facebook.com/events/620081775039968/

FULL METAL #57: Reaptile / Invouta / Falcifer / Buryme @ Nouveau Monde
Oct 27 @ 19:00 – Oct 28 @ 02:00

Création du label Hexerei Record, avec :

Reaptilee (CH) // Vernissage
+ Invouta (CH) // Vernissage
+ Falcifer (CH)
+ Buryme (CH)
+ After Dj Hexerei

Concert | Metal
Portes 21h00 | 15.-

Gratuit avec la carte 20ans100francs
(www.20ans100francs.ch)

Ce soir on fête la création du nouveau label fribourgeois Hexerei Record ! Né de la volonté de mettre en commun les ressources et les énergies des groupes de la scène locale romande dans les styles Doom, Sludge, Hardcore, Noise et tout ce qui peut être qualifié de sombre. Le label supporte des artistes atypiques, sans compromis, et qui n’ont pas d’autre ambition que de creuser le sillon de la musique violente, hantée et incarnée sur scène.

Reaptile
Hardcore Sludge
VERNISSAGE : EXTINCTION CHRONICLES
Commencé par un side project, Reaptile est rapidement devenu une entité à part entière. Le style s’est forgé dans la volonté de taper dur et fort. Leur Sludge nerveux et vindicatif puise ses racines dans les années 80 et 90. “Extinction Chronicles” est le résultat de 2 ans de sueur, de concerts et d’abnégation.
https://reaptile.bandcamp.com/

Invouta
Doom
VERNISSAGE : DJABETA
Invouta est un groupe de Doom Metal originaire de Fribourg, formé en 2016 par Stéphane, Frédéric et Roby. 2 EP sortent en 2018 composés chacun de 5 titres dont Djabeta qui sera à l’honneur ce soir. Son massif, paroles nihilistes grognées en français et l’impression de passer au hachoir après quelques claques dans la gueule.
https://invouta.bandcamp.com/

Falcifer
Doom Black
C’est dans l’obscurité la plus totale qu’est annoncé le règne primordial du porteur de faux. Et c’est sous ses auspices que les cinq zélateurs de Falcifer distillent leurs versets occultes dans un vrombissement sonore qui emprunte sa pesanteur au Doom et sa noirceur au Black Metal.
Prenant racine dans les tréfonds insondables des temps primordiaux, la musique de Falcifer se veut comme l’écho d’autant d’incantations en l’honneur du porteur de faux. Et c’est un son épais, pesant et caustique qui porte ces psalmodies idolâtres aux oreilles des profanes.
https://falciferdoom.bandcamp.com/

Buryme
Dark Ambient Drone
« Esprit impie aux dents plus acérées que le fil d’une lame de rasoir, tapi dans les ombres, dévore les chairs de l’intérieur pour nourrir sa noire essence.
Douleur invisible, perpétuelle souffrance…
Destructeur de voiles, transcende le tout, le réel.
Rien n’est vrai, tout est possible. »

Heute Abend feiern wir die Taufe des neuen Freiburger Labels Hexerei Records! Aus dem Wunsch geboren, die Ressourcen und die Energie der Doom-, Sludge-, Hardcore- und Noise-Bands der lokalen Szene zu vereinen, unterstützt das Label atypische Künstler ohne Kompromiss, deren einziges Ziel es ist, brutale und besessene Musik zu erschaffen.

REAPTILE
Hardcore Sludge
Die Band hat zwar als Seitenprojekt begonnen, aber schnell ihre eigene Haut gefunden. Der Stil kommt vor allem aus dem Bauchgefühl, schnell und hart zuzuschlagen, heraus. Ihr nervöser und aggressiver Sludge hat seine Wurzeln tief in den 80ern und 90ern. «Extinction Chronicles» ist das Resultat von zwei Jahren harter Arbeit, Schweiss und Selbstverleugnung.

INVOUTA
Doom
Invouta ist eine Doom Metal-Band aus Freiburg, gegründet wurde sie 2016 durch Stéphane, Frédéric und Roby. 2018 sieht den Release von zwei EPs mit je 5 Songs, «Djabeta» wird an diesem Abend aus der Taufe gehoben. Massive Klangwände, nihilistische Texte auf Französisch, und der Eindruck, nach einigen Schlägen ins Gesicht zum Schluss unter dem Hackbeil zu Enden.

FALCIFER
Doom Black
Die totale Finsternis, unter welcher der Sensenmann empor steigt, kündigt heuer fünf weitere Jünger an: Falcifer destillieren ihre okkulten Verse in einem tiefen und schwarzen Dröhnen, die Schwere entstammt dem Doom, die Dunkelheit dem Black Metal.
Die Musik von Falcifer versteht sich wie ein entferntes Echo alter Beschwörungen, der Klang ist bedrückend, dicht, und ätzend, und trägt so die verherrlichenden Psalmen zum Laien.

BURYME
Dark Ambient Drone
Gottloser Geist mit Zähnen schärfer als Rasierklingen, der Teppich in den Schatten, verschlinge das Fleisch von innen heraus um seine schwarze Essenz zu nähren.
Unsichtbarer Schmerz, fortwährendes Leiden…
Zerstörer der Flügel, durchdringe alles, die Realität.
Nichts ist wahr, alles ist möglich.

https://www.facebook.com/events/1715848191846813/

Oct
28
dim
Kataklysm / Hypocrisy / The Spirit @ Konzertfabrik Z7 Bleibt
Oct 28 @ 18:00 – 21:00

Kataklysm / Hypocrisy / The Spirit

https://www.facebook.com/events/1065896573586392/

Oct
30
mar
The Voidz {US} – exclusivité suisse ! @ RKC | Rocking Chair
Oct 30 @ 19:00 – 23:00

Julian Casablancas et The Voidz ne font désormais plus que un ! L’union du chanteur star de The Strokes et de ses potes un peu punk de LA et de NY offre un mélange de styles haut en couleurs, un joyeux bordel gravé sur leur second album plus mature et sobrement nommé Virtue. Versatiles et expérimentaux, The Voidz s’amusent au touche-à-tout, un chaos indie parfois psyché, parfois art-rock ou pop édulcorée d’où la lumière 80’s jaillit toujours sans qu’on s’y attende. Dans tous les cas, ils sont originaux. Et même si la star Casablancas, futur jeune quarantenaire, a amputé de son nom le blaze de la bande, il reste omniprésent par sa voix si reconnaissable et, comme il l’avait fait au début des années 2000 avec les Strokes, en menant de sa baguette son orchestre d’amis pour nous offrir des tubes étonnants et entêtants. Conclusion : Que d’excitation ! Julian Casablancas et ses Voidz seront à la maison !!!
http://thevoidz.com/

20:00-minuit, préloc. CHF 35.- (+taxes), portes CHF 45.-, carte RKC CHF 15.- (prélocs. petzi.ch), carte Gold gratuit, Casablancas’ special

Les billets sont en vente sur et chez
petzi.ch: https://www.petzi.ch/fr/events/39457-rocking-chair-the-voidz-us-exclusivite-suisse/
Starticket: https://www.starticket.ch/fr/tickets/the-voidz-us-exclusivite-suisse-20181030-2130-rocking-chair-vevey
Fnac: http://www.ch.fnacspectacles.com/place-spectacle/manifestation/Rock-THE-VOIDZ–US–VEVOI.htm

https://www.facebook.com/events/1913349372049609/

Oct
31
mer
Michael Schenker Fest – Pratteln – Z7 @ Konzertfabrik Z7
Oct 31 @ 18:30 – 22:00

150 MINUTEN SCHENKER TOTAL

Michael Schenker hat seine göttlichen Gitarrenklänge schon immer mit fantastischen Stimmen geschmückt. Nun kommt der Saitenzauberer gleich mit vier Sängern, die ihn im Verlauf der letzten vier Jahrzehnte begleitet haben, nach Pratteln. Das Michael Schenker Fest ist eine zweieinhalbstündige Reise durch die grossartige Karriere des 63jährigen Ausnahmekönners aus Sarstedt. Michael Schenker wird bei dieser Retrospektive von Gary Barden, Graham Bonnet, Robin McAuley und Doogie White begleitet. Ein Fest nicht nur für Schenker-Fans.

Seit Ende der Sechziger Jahre verzaubert Michael Schenker die Musikfans mit seinem charakteristischen Saitenspiel. Vom deutschen Gitarrenwunderkind, das im zarten Alter von 14 Jahren bei der Band seines Bruders Rudolf, den Scorpions, erstmals ins Rampenlicht trat und mit 18 zur aufstrebenden englischen Hardrockband UFO wechselte, hat sich Michael Schenker zu einem der bedeutendsten und einflussreichsten Gitarristen der Rockgeschichte entwickelt. So setzte er sich unter anderem als Songwriter von UFO-Hits wie „Doctor Doctor“ und „Rock Bottom“ oder mit dem legendären Konzert-Mitschnitt „Strangers In The Night“ selbst ein Denkmal und prägte Scorpions-Klassiker wie „Lovedrive“, „Coast To Coast“ oder „Holiday“.

1979 beschloss das „German Wunderkind“, fortan sein eigener Chef zu sein und gründete die Michael Schenker Group, kurz M.S.G. Unter diesem Banner veröffentlichte er grossartige Werke wie „Assault Attack“, „Built To Destroy“ oder das Live-Vermächtnis „One Night At Budokan“, sowie die McAuley Schenker Group-Perlen „Perfect Timing“ und „Save Yourself“. M.S.G. wurde zur Heimat für fantastische Stimmen wie die von Gary Barden, Graham Bonnet (ex-Rainbow) und Robin McAuley. Alle drei Sänger sind seit dem ersten Michael Schenker Fest beim Sweden Rock Festival 2016 Teil der gleichnamigen Tour, deren umjubeltes Tokio-Konzert auch als Live-CD/DVD erschienen ist.

Diese Reunion-Shows haben allen beteiligten derart Spass gemacht, dass das Projekt Michael Schenker Fest nun in die nächste Runde geht. Am 2. März 2018 ist unter dem Namen „Resurrection“ ein Album mit neuen Songs erschienen. Zu den bisherigen drei Sängern gesellt sich hier noch ein vierter dazu: Doogie White (Yngwie Malmsteen, Rainbow), der zuletzt mit Schenkers Formation Temple Of Rock unterwegs war. Gemeinsam gehen die vier stimmgewaltigen Frontmänner nun mit dem Meister auf Michael Schenker Fest Tour. Dabei gibt es auch ein Wiedersehen mit weiteren ehemaligen MSG-Musikern. An Gitarre und Keyboard glänzt Steve Mann, der von 1986 bis 1990 bei der McAuley Schenker Group spielte. Dazu sorgt die Ur-MSG-Rhythmus-Sektion mit Ted McKenna (Schlagzeug) und Chris Glen (Bass) für einen soliden Teppich.

„Es ist ein Wunder, dass nach all diesen Jahren eine Tour mit den Original MSG-Mitgliedern durchgeführt werden kann. Die Möglichkeit zu haben, die Zeit zurückzudrehen und noch einmal die Musik von damals zu feiern, ist eine grossartige Erfahrung für uns und die Fans. Vor allem auch für jüngere Fans, die dadurch ein Gefühl bekommen, wie es damals in den 80ern war“, erzählt ein hocherfreuter Michael Schenker und er fährt fort. „Es ist fantastisch, wie wir alle miteinander arbeiten. Es hat sich sofort wieder alles unglaublich natürlich angefühlt, als wären wie nie auseinandergegangen. Von den ersten Proben an hat die Chemie gestimmt. Es gab null Probleme. Da war nur reine Freude und jede Menge Spass zu spüren.“

MICHAEL SCHENKER FEST 2018:
Michael Schenker – Lead/Rhythm Guitars
Gary Barden – Vocals
Graham Bonnet – Vocals
Robin McAuley – Vocals
Doogie White – Vocals
Ted McKenna – Drums
Steve Mann – Guitar/Keyboards
Chris Glen – Bass

Special Guest: Absolva

https://www.facebook.com/events/187049885409422/

Nov
1
jeu
Eskimo Callboy – Z7 Pratteln @ Konzertfabrik Z7
Nov 1 @ 18:00 – 22:00

Die Achterbahnfahrt geht weiter. Sechs Partykanonen aus dem Ruhrgebiet drehen mit ihrem Metalcore wilde Loopings und hieven seit vier Alben das Spasslevel immer weiter hoch. Von Anfang an war ihnen nichts zu schräg, sodass wilder Trance, cheesy Pop und sogar die Rose der Bachelorette Platz haben im Universum namens Eskimo Callboy. Nachdem im letzten Herbst das KiFF Aarau und in diesem Frühjahr das Dynamo in Schutt und Asche gelegt wurden, ist jetzt der Metaltempel in Pratteln dran.
Mit im Tourbus sind Attila aus Atlanta Georgia. Die Band um den illustren Frontmann Fronz spielt toughen Mittelfinger-Nu-Metalcore. Beim Impericon Festival im Kofmehl Solothurn haben Attila im April den Pit vaporisiert mit gigantischen Wellen aus wütenden Breakdowns. Damit aber noch nicht genug. Eine weitere Band wird sich der Party anschliessen, die das Z7 in Pratteln in einen glühenden Hexenkessel verwandeln wird.

www.eskimocallboy.com
www.attilaband.com

Tickets: Starticket
https://www.starticket.ch/de/tickets/eskimo-callboy-20181101-1900-z7-pratteln

Medienpartner: www.skartnak.com & www.pitfire.net & www.schwarzeliste.ch & www.daily-rock.com & www.screamthisdate.ch

Co-Promoter: www.z-7.ch

https://www.facebook.com/events/123711315156691/

Nov
2
ven
Morcheeba @ Les Docks
Nov 2 @ 18:30 – 22:45

Morcheeba Band s’est taillé une part de lion chez les fans de trip-hop et ça continue. Deux singles sortent, conquièrent et annoncent le 9ème album, Blaze Away (sorti le 1er juin). En les écoutant, on plane toujours autant. La voix suave de Skye n’a pas bougé d’un d’iota. C’est organique et ça mélange. Puis, en regardant la tracklist on y repère deux featurings intrigants : Roots Manuva et… Benjamin Biolay. Ces britishs, toujours aussi surprenants.

https://www.facebook.com/events/1931286670222926/

John Butler Trio+ at Halle 622, Zurich CH @ Halle 622
Nov 2 @ 19:00 – 22:59

JOHN BUTLER TRIO+
Halle 622
Zurich Switzerland
Friday November 2, 2018

Tickets on sale Fri May 11 from 9AM BST / 10AM CEST

The John Butler Trio are thrilled to announce their long-awaited return to Europe with a brand new live format and huge string of dates in support of their upcoming studio album, due for release this Autumn. Revered for their brilliant live performances and superb musicianship, the John Butler Trio are one of Australia’s most successful bands of the current era on the world stage.

2018 sees the expansion of the Trio to a five-piece in the form of JOHN BUTLER TRIO+. After a successful tour of Australia showcasing the new live format, European audiences will be treated to a bigger and more dynamic live show with additional percussion and keys, capturing tunes from the new album as well as reinventing classics such as Betterman, Zebra and What You Want.

JBT’s upcoming studio album, the first since 2014’s ARIA award-winning Flesh + Blood, is a highly personal creation with songs reflecting thoughts on family, travel, home and global issues.

“This album has been a rite of passage that I couldn’t go around, couldn’t go over, couldn’t go under but had to go THROUGH ” – John Butler

https://www.facebook.com/events/987279774765819/

Minsk (US) / Zatokrev / Schammasch @ Kaserne Basel
Nov 2 @ 20:00 – 23:00

Psychedelisch, düster, schwer und melancholisch – Neben diesen Attributen, zahlreichen gemeinsamen Tourneen und dem Gründungsjahr 2002 teilen sich die beiden Metal-Institutionen Minsk (US) und Zatokrev (BS) ab diesem Herbst auch ein erstes gemeinsames Split-Album. Für « BIGOD » komponierten die Bands jeweils zwei epische Songs, von denen je ein Stück mit gesanglicher Unterstützung des Gegenparts veredelt wurde. Wie Geschwister im Geiste beschwören sie dabei einen von Post-, Progressive-, Black- und Sludge-Metal beeinflussten Klangkosmos, der sich tiefschwarz und zerstörerisch unter die Haut gräbt. Die Schweizer Plattentaufe findet im Rahmen ihrer zweieinhalb-wöchigen Europatour in der Kaserne statt. Als Special Guest konnten hierfür die dunklen Avantgarde-Metaller Schammasch bestätigt werden, deren 100-Minuten schweres Konzept-Album « Triangle » der Band neben einer Nominierung für den Basler Pop-Preis vor allem jede Menge Anerkennung auf internationalen Bühnen einbrachte.

https://www.facebook.com/events/278106926341215/

Nov
3
sam
John Butler Trio+ (complet) @ Les Docks
Nov 3 @ 18:30 – 22:45

Pédales aux pieds, guitare à douze cordes, bottleneck glissé sur un doigt, la musique de John Butler surgit de tout le corps. Accompagné de Byron (basse) et Grant (percussions), son trio se mue en quintet pour cette tournée, avec l’arrivée de plus de percussions et de claviers. Ensemble, ils chantent bon le bush australien. C’est politique et parfois moins. Le nouvel album Home sent l’harmonie et l’altruisme. Il éclot mi-2018 sur Jarrah Records, label indépendant, cofondé par… John.

https://www.facebook.com/events/339234349933184/

Brit Floyd – Eclipse – Genève @ Théâtre du Léman
Nov 3 @ 19:00 – 22:00

The World’s Greatest Pink Floyd Show

BRIT FLOYD

Tournée mondiale d’ ECLIPSE 2018

‘ 45 ans de DARK SIDE OF THE MOON ‘

Interprétation des tubs des albums les plus populaires et les plus vendus de Pink Floyd, The Dark Side of the Moon, Wish You Were Here, Animals, The Wall et The Division Bell, et bien plus encore… Brit Floyd et son spectacle-hommage à Pink Floyd revient sur scène en 2018 pour une rétrospective très spéciale du 45è anniversaire de l’album emblématique de 1973 du fameux groupe, The Dark Side of the Moon.

Brit Floyd, un des plus grands interprètes des Pink Floyd, revient sur scène pour une rétrospective exceptionnelle du 45e anniversaire de l’album emblématique des Pink Floyd paru en 1973, The Dark Side of the Moon.
En effet, l’album vendu à plus de 45 millions d’exemplaires et considéré par beaucoup comme le plus grand des albums rock de tous les temps, est un chef-d’œuvre psychédélique ambitieux qui redéfinit le rock en propulsant les Pink Floyd dans l’immortalité.

Chaque soir, Brit Floyd interprètera des titres classiques de The Dark Side of the
Moon, ainsi que des joyaux comme Wish You Were Here, Animals, The Wall et The Division Bell.
Le spectacle de Brit Floyd est véritablement devenu un phénomène considéré comme le plus grand hommage au monde de Pink Floyd. Recréant fidèlement l’ampleur et le faste de la tournée finale de The Division Bell en 1994, avec son couteux et sensationnel light show d’un million de dollars, son grand écran circulaire, son arche d’éclairages mobiles, ses lasers et ses structures gonflables créant des ambiances très théâtrales.

Un spectacle de Brit Floyd ne décevra pas les fans qui retrouveront la magnificence d’un spectacle en direct du groupe mytique…

Brit Floyd est plus qu’un hommage! Il ne dément pas sa réputation, faites confiance à son aura médiatique et ne le manquez surtout pas !

« un spectacle rock parfait » LA Times

EN

BRIT FLOYD

Eclipse World Tour 2018

’45 Years of The Dark Side of the Moon’

Performing songs from Pink Floyd’s best-loved and biggest selling albums, The Dark Side of the Moon, Wish You Were Here, Animals, The Wall and The Division Bell plus much much more

Brit Floyd, the world’s greatest Pink Floyd tribute show returns to the stage in 2018 for a very special ’45th Anniversary’ retrospective of Pink Floyd’s iconic 1973 album, The Dark Side of the Moon.

Having sold in excess of 45 million copies and judged by many as the greatest rock album of all time, The Dark Side of the Moon was an ambitious psychedelic masterpiece that redefined rock itself and propelled Pink Floyd and its members to rock immortality.
Each night Brit Floyd will perform classic tracks from The Dark Side of the Moon alongside gems from Wish You Were Here, Animals, The Wall and The Division Bell plus lots more.
The Brit Floyd show has truly become a phenomenon, widely regarded as the world’s greatest live tribute to Pink Floyd. Faithfully recreating the scale and pomp of the final 1994 Division Bell tour, complete with a stunning million dollar light show, large circle screen and arch plus moving lights, lasers, inflatables and theatrics. A Brit Floyd show really is as close as fans will get to experiencing the magnificence of a Pink Floyd show live.

Brit Floyd is more than a tribute!

It really is as good as they say – believe the hype and don’t miss it!

‘The perfect rock show’ – LA Times

https://www.facebook.com/events/1686747314720357/

Nov
4
dim
Frank Turner & The Sleeping Souls – Volkshaus Zürich @ Restaurant Volkshaus
Nov 4 @ 18:00 – 22:15

Be More Kind World Tour

Support: PUP & Xylaroo

Man könnte beinahe denken, dass die « Neverending Tour » nicht von « Bob Dylan », sondern von Frank Turner ins Leben gerufen wurde. Der Mann aus Winchester ist nahezu permanent auf Tour. Weit über 2000 Shows in 45 Ländern hat Frank Turner in den letzten 12 Jahren gespielt. Mit einer unglaublich authentischen Stimme und seiner Gitarre trifft der Folk-Punk-Poet seit Jahren den Nerv der Zeit. Von schummrigen Kneipen über dampfende Klubs bis rauf in die ausverkaufte Wembley Arena in London hat er so ziemlich alles erobert. Zweieinhalb Jahre nach der Veröffentlichung seiner letzten Scheibe « Positive Songs for Negative People » dürfen wir uns jetzt auf neues Sing-Along-Material freuen! Am 4. Mai präsentiert er uns sein neustes Album « Be More Kind. » Eigentlich hätte es ein Konzeptalbum werden sollen, über grosse Frauen der Weltgeschichte, die in Vergessenheit geraten sind. Doch dann kam 2016 und « the world decided to go collectively nuts », so Turner. Trump und Brexit mussten in anderen Songs verarbeitet werden. « Be More Kind » ist ein politisches Album, im persönlichen und im gesellschaftlichen Zusammenhang. Reflektiert und engagiert wie immer, mit vollem Herz und voller Kehle, wird uns Frank Turner mit seiner Band The Sleeping Souls im Volkshaus seine neuen Songs und alten Hits entgegen schmettern!

www.frank-turner.com
www.facebook.com/puptheband
www.facebook.com/xylarooband

Tickets: Starticket
https://www.starticket.ch/de/tickets/mainland-music-presents-20181104-1900-volkshaus-zurich

Medienpartner: www.watson.ch & www.rockstar.ch & www.daily-rock.com & www.bäckstage.ch & www.pitfire.net & www.rawk.ch & www.skartnak.com & www.stadtkonzerte.ch & www.negativewhite.ch

https://www.facebook.com/events/143269443138645/

Nov
14
mer
POWERWOLF (DE) + AMARANTHE (SE) + KISSIN’ DYNAMITE (DE) @ Les Docks
Nov 14 @ 18:45 – 23:30
POWERWOLF (DE) + AMARANTHE (SE) + KISSIN’ DYNAMITE (DE) @ Les Docks | Lausanne | Vaud | Suisse

Wolfsnächte Tour 2018
*
Les Starks savent murmurer aux oreilles des loups. Powerwolf, eux, les incarnent. Ils sont sauvages, puissants, rassembleurs. En plus d’avoir trouvé une véritable identité musicale et visuelle, la meute à cinq têtes a prouvé une régularité impressionnante. Depuis 2005, un album naît chaque deux ans. Mais là, l’attente sera un peu plus longue, comme pour encore mieux nous fédérer. Cet hiver c’est séance studio en Suède, l’été l’album nous parvient, l’automne leur live nous sanctifie.

**
Amaranthe, graine « miraculeuse » autrefois vénérée par les Aztèques et les Incas, mais également un groupe de Metalcore suédois qui détonne de par son trio de tessitures vocales. Une musique vive où les riffs du Death Metal mélodique se mêlent aux refrains pop electro et forment ainsi une constellation sonore des plus étincelante.

***
Kissin’ Dynamite nous font pousser les crinières ! Incarnation royale du Glam Métal, les allemands sont parés à l’attaque avec comme fer de lance, Hannes Braun au chant. Un live survitaminé composé principalement des titres de l’album Generation Goodbye sorti en 2016.

****
Partenaire média Daily Rock

Déc
12
mer
Clutch – Z7 Pratteln @ Konzertfabrik Z7
Déc 12 @ 17:30 – 21:30

Support: The Inspector Cluzo & The Picturebooks

Clutch, die Arbeitstiere des Rocks, veröffentlichen in diesem Jahr ihr bereits 12. Album. Um die neuen Songs zu schreiben und aufzunehmen haben sie sich für einmal eine kleine Auszeit genommen, denn normalerweise sind sie endlos auf Tour und spielen oft mehr als 100 Konzerte im Jahr. Durch die zahlreichen Veröffentlichungen und das ständige Touren konnten sie eine internationale Fangemeinde für sich gewinnen, die ihnen geradezu kultisch verfallen ist. Das US-amerikanische Quartett befindet sich seit über zwei Jahrzehnten auf einer spannenden musikalischen Expedition. Ihr Ziel, die drückende Schwere des Stoner Rock mit der kantigen Ursprünglichkeit des Blues zu vereinen, blieb dabei immer im Fokus. Trotzdem entwickelt sich die Band immer weiter. Am 12. Dezember beweisen Clutch im Z7 einmal mehr, was für eine aussergewöhnliche Band sie sind, die niemals stehen bleibt und sich immer wieder neu erfinden kann. Mit The Inspector Cluzo und The Picturebooks eröffnen zwei hochkarätige Acts den Abend.

www.pro-rock.com
www.facebook.com/ticluzo
www.facebook.com/ThePicturebooks

Tickets: Starticket
https://www.starticket.ch/de/tickets/clutch-20181212-2000-z7-pratteln

Medienpartner: www.daily-rock.com & www.schwarzeliste.ch

Co-Promoter: www.z-7.ch

https://www.facebook.com/events/1486712428108386/