Quand :
14 octobre 2018 @ 18:00 – 21:30
2018-10-14T18:00:00+00:00
2018-10-14T21:30:00+00:00
Où :
Konzertfabrik Z7
Pratteln

SMOKING HOT

Special Guest: The Quaker City Night Hawks

Harter Southern Rock trifft auf Country und Blues und verschmilzt zu einer packenden Einheit, die sich vor allem auf der Bühne zu einem verdammt heissen Klangerlebnis entfaltet. Blackberry Smoke aus Atlanta, Georgia, sind eine Band, die sich nicht so einfach kategorisieren lässt. Und eine begnadete Live-Truppe, die des Tourens nie müde wird. In den vergangenen Jahren spielten die Musiker bis zu 250 Shows pro Jahr. Natürlich steht auch nach der Veröffentlichung des Albums „Find A Light“ (Release: 6. April 2018) wieder eine gigantische Tour auf dem Plan.

Blackberry Smoke veröffentlichen im April mit „Find A Light“ ihren siebten Longplayer. Zum neuen Werk sagt Bandkopf Charlie Starr: „Das Album ist wie ein Schmelztiegel und zeigt eine breite Spanne an Sounds und Emotionen. So inspiriert und vielseitig waren wir bis jetzt noch nie.“ Musikalisch scheut sich die Band nicht, ihrem harten Southern Rock auch Elemente aus Gospel, Blues, Pop, Rock und Country hinzuzufügen, was ihre Konzerte zu einem intensiven Erlebnis werden lässt. Knackige Gitarren-Riffs, saftige verzerrte Akkorde, eine mächtige Orgel und die starke Stimme von Starr, die zwischen Hardrock-Schreien, Blues-Shouts und sanften Tönen hin und her segelt – dazu überzeugende Songs, die alle Erwartungen von Southern-Rock-Fans erfüllen, aber auch die Qualität haben, Country-Liebhaber zu packen.

Ob man sie nun als Country-Band, die gerne rockt, oder als Southern-Rock-Band mit einer Vorliebe für Country kategorisiert, Blackberry Smoke sind in beidem extrem versiert und lieben es, gekonnt zwischen den Stilen zu switchen. Sänger/Gitarrist Jaren Johnston von der aufstrebenden Southern Rockern The Cadillac Three sagt bewundernd: „Sie werden die Fackel weiter tragen, welche Bands wie die Allman Brothers oder Lynyrd Skynyrd einst entzündet haben“. Blackberry Smoke sind auch bekannt für ihre beeindruckende Bühnen-Performance. Die Band tourt nahezu pausenlos und hat sich damit weltweit eine beachtliche Fangemeinschaft erspielt. Auf ihren Tourneen waren sie als Headliner oder mit Kollegen wie der Zac Brown Band, Eric Church, ZZ Top oder Gov’t Mule unterwegs. Kein Wunder hat sich die geniale Live-Band nun auch den Support-Slot für die Abschiedstour der Südstaaten-Legende Lynyrd Skynyrd geholt.

https://www.facebook.com/events/974719456018874/

Articles similaires